Logo der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Mauerkirchen

Ein Kompass mit Lebenskunst, Naturleben, Regionalkompetenz und Genusskultur als Himmelsrichtigungen liegt im Gras

Verschiedene Käsesorten und Weintrauben

Lavendelblüten und ein Zweig

Eine junge Frau beugt sich über einen Teich

Button

ÖKOLOG

Ökolog-Logo

 

Spitzwegerichsirup

Altes Kräuterwissen in jungen Händen - Spitzwegerich-Sirup selbst herstellen 

Bei diesem Projekt beschäftigten sich die Schülerinnen vorerst mit der Heilpflanze Spitzwegerich zur Linderung von Erkältungen. Anschließend lernten sie, daraus Sirup in einer seit Jahrzehnten überlieferten Methode herzustellen. Das Wissen um die Herstellung des Sirups erfragten die Schülerinnen von einem kräuterkundigen Ehepaar, das uns sein Wissen und seine Erfahrungen gerne zur Verfügung stellte. Diese Methode war keiner Schülerin vorerst bekannt, umso größer war das Intersse und das Staunen über das fertige Produkt.

Bei dieser Methode werden die Blätter des Spitzwegerichs mit Braunzucker schichtenweise in ein großes Glas gefüllt. Das Glas wird verschlossen und ca. 50-70 cm tief in der Erde vergraben. Nach drei Monaten wird das Glas ans Tageslicht geholt und der Sirup geerntet.

Das Projekt begann mit Phase 1 im Juni 2011 (Ansetzen und Vergraben). In der Phase 2 im September 2011 wurde der Sirup geerntet. In der Phase 3 erfolgte die Vorbereitung der Fotodokumentation und Verkostung beim Tag der offnenen Tür.

Icon interner LinkHerstellung von Spitzwegerichsirup (PDF)

 
 

Tage der offenen Tür Schuljahr 2019/2020 an Landwirtschaftlichen Fachschulen


» zur Terminliste (PDF)

Schul- und Heimbeihilfen

Anträge liegen ab Schulbeginn in den Schulen auf oder sind selbst zum downloaden. Einreichfrist 31.12. des laufenden Schuljahres. Bei späterer Sendung wird die Beihilfe ab dem Monat des Posteingangs gewährt Informationen über Schul- und Heimbeihilfen sowie Download-Formulare
Icon externer Link www.schuelerbeihilfen.at


Bildungsinhalte

Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschulen in OÖ. Informationen über Bildungsinhalte der vier Fachrichtungen sowie die Ausrichtung der vielfältigen Ausbildungsschwerpunkte finden Sie hier in Kurzform
» Informationsfolder (PDF)

HBLA Elmberg Aufbaulehrgang

Nach der Matura zum Ingenieur AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN aktuell: Fachrichtung Landwirtschaft und Ernährung NEU ab 2019: Fachrichtung Landwirtschaft
Icon externer Link mehr Informationen zum Aufbaulehrgang

Berufsreifeprüfung - Vorbereitungslehrgang

Ein besonderes Bildungsangebot bietet die Fachschule Waizenkirchen in Zusammenarbeit mit dem Land und der HBLA St. Florian. In nur einem Unterrichtsjahr erfolgt die kompakte Vorbereitung zur Berufsreifeprüfung in allen Maturafächern.
Icon externer Link Nähere Informationen finden Sie hier






Landwirtschaftliches Praktikum im Ausland

Förderung von Auslandspraktika
Icon externer Link Landwirtschaftliches Praktikum im Ausland

Wollöster 30 | A-5270 Mauerkirchen | Telefon: (+43 732) 77 20 - 337 00 | Fax: (+43 732) 77 20 - 23 37 99 | E-Mail lwbfs-mauerkirchen.post@ooe.gv.at