Logo der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Hagenberg

Button

Gesundheit und soziale Berufe

Schülerinnen beim Auftragen einer Gesichtsmaske - abz Hagenberg

 

Du arbeitest gerne mit Menschen unterschiedlichen Alters, bist bereit, Verantwortung zu übernehmen und interessierst dich für die Gesundheit und soziale Berufe.

Du lernst:

  • gesundheitsbewusstes Verhalten
  • soziale Kompetenz
  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Kinderbetreuung

 

Ein wichtiger Teil der dreijährigen Ausbildung sind die Praktika in verschiedenen Einrichtungen. Kindergärten, Horte, Krankenhäuser, Altenheime und Behinderteneinrichtungen vermitteln den Schülerinnen und Schülern Einblicke in die sozialen Berufsbilder.

Nach Abschluss des Ausbildungszweiges bist du KindergartenhelferIn!
Außerdem ist dies eine optimale Vorbereitung für den Einstieg in Sozial- und Pflegeberufe wie z.B. Gesundheits- und Krankenpflege, Altenfachbetreuung, Behindertenbetreuung, Familienhilfe, Masseur, uvm.

 

Icon Externer LinkGesundheits- und Krankenpflegeschule Freistadt

 

Heimhelferinnen 2020

Heimhelferinnen

Drei neue Heimhelferinnen aus dem abz Hagenberg!

Jasmin Mitter, Laura Krenn und Vanessa Kastner erhielten gleichzeitig mit ihren Abschlusszeugnissen die Berufsberechtigung als Heimhelferinnen. Details dazu finden Sie im nachfolgenden Link.

» Hier gehts zum Artikel (PDF)

 

Abschluss Fachsozialbetreuung (Altenarbeit) inkl. Pflegeassistenz

Fachsozialbetreuung

Schülerin Theresa Riepl erzählt in einem Artikel über ihren Abschluss in Fachsozialbetreuung inkl. Pflegeassistenz.

» Hier gehts zum Artikel (PDF)

 
Schule Freistadt

Das Agrarbildungszentrum Hagenberg steht in einer Partnerschaft mit der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Freistadt.

Im Sinne dieser Partnerschaft betreiben wir u.a.

  • kontinuierlichen, strukturierten Wissensaustausch etwa über Zugangsvoraussetzungen zu einzelnen Ausbildungen
  • Exkursionen in die jeweiligen Partner-Schulen
  • Demonstrationen bei Tagen der offenen Türe
  • die vereinfachte Möglichkeit, Schnuppertage zu absolvieren.

Aktivitäten wie diese fördern nicht nur das Wissen um die unterschiedlichen Ausbildungen sondern auch das gegenseitige Kennenlernen von Schulen und möglicher zukünftiger BewerberInnen.   

 

 

Sie möchten sich als Landwirtschaftslehrer/in bewerben? Schicken Sie Ihre Bewerbungs-unterlagen inkl. Zeugnis und Lebenslauf an lwbfs.post@bildung-ooe.gv.at oder folgen Sie dem Link zur Onlinebewerbung.


Icon externer Link Onlinebewerbung

Tage der offenen Tür Schuljahr 2021/2022 an Landwirtschaftlichen Fachschulen


» zur Terminliste (PDF)

Schul- und Heimbeihilfen

Anträge liegen ab Schulbeginn in den Schulen auf oder sind selbst zum downloaden. Einreichfrist 31.12. des laufenden Schuljahres. Bei späterer Sendung wird die Beihilfe ab dem Monat des Posteingangs gewährt Informationen über Schul- und Heimbeihilfen sowie Download-Formulare
Icon externer Link www.schuelerbeihilfen.at

Bildungsinhalte

Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschulen in OÖ. Informationen über Bildungsinhalte der vier Fachrichtungen sowie die Ausrichtung der vielfältigen Ausbildungsschwerpunkte finden Sie hier in Kurzform
» Informationsfolder (PDF)

Landwirtschaftliches Praktikum im Ausland

Förderung von Auslandspraktika
Icon externer Link Landwirtschaftliches Praktikum im Ausland

Facharbeiter für Biomasse und Bioenergie


» Mehr Information an den Fachschulen Schlierbach, Waizenkirchen und im Folder (PDF)

ABZ Hagenberg | Veichter 99 | 4232 Hagenberg im Mühlkreis |Telefon: +43 (0)732/77 20 - 33 400 | E-Mail lwbfs-hagenberg.post@ooe.gv.at