Logo der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Andorf

Ein Mädchen mit Sonnenbrille, in der sich blauer Himmel und Wolken spiegelnLERN(T)RÄUME
Räume, um die beruflichen
Zukunftsträume zu verwirklichen.

Ein Mädchen macht in der Wiese eine Brücke (Foto: Pavel Losevsky - Fotolia)FREIRAUM
Räume, um die beruflichen
Zukunftsträume zu verwirklichen.

Button

Gesundheit und Soziale Berufe

Aus dem Praktikum wieder zurück in die Schulbank – Endspurt!

Angehende FSB‘A‘´s  sammeln wertvolle Praxiserfahrung – auch in Zeiten von Corona

Die Grundkenntnisse der Pflege und Betreuung erlernten unsere Schülerinnen von der 4. Klasse im sehr intensiven Theorieblock von September bis Dezember. Sie absolvierten nun drei Praktikumsblöcke in Altenheimen, Krankenhäusern und Behinderteneinrichtungen. Die praktische Ausbildung war durch die gute Betreuung von den PraxisanleiterInnen eine sehr große Bereicherung für die Auszubildenenden . Mit diesem Erfahrungsschatz werden sie nun den Endspurt in der Schule bestens schaffen, im September zur ersten kommissionellen Prüfung der Pflegeassistenz antreten und in weiterer Folge den FSB’A‘ abschließen. Arbeitsplatzsorgen gibt es für unsere Absolventinnen der 4. Klasse sicher nicht.

 

Wenn du Interesse an dieser sozialen Ausbildung hast und dich in der 8. oder 9. Schulstufe befindest, dann rufe direkt in der LWFS Andorf unter der Telefonnummer 07766/3088 an – wir beraten dich gerne.

Auch ein Übertritt in die 2. Klasse ist möglich. Das Aufnahmeverfahren wurde aufgrund der derzeitigen Situation verlängert.

Wir freuen uns auf dich.

 

Klinikum Wels GR

Interessante Einblicke in die Geburtenstation
Am 16.01.2020 machten wir, die 2b, einen sehr interessanten Lehrausgang ins Klinikum Wels-Grieskirchen.

Mit dem Bus fuhren wir mit Frau Mair, welche uns in dem Fach Kinderbetreuung unterrichtet, von dem auch  der Lehrausgang ausging,  nach Grieskirchen. Im Klinikum angekommen, wurden wir sehr freundlich von Frau Christine Hitzenberger, DGKS Stationsleitung der Geburtenstation und Frau Anezeder Martina, DGKS und Stillberaterin begrüßt. Nachdem wir ihnen in den Festsaal des Klinikums gefolgt waren,  bekamen wir einen Vortrag mit Power Point Präsentation. Ich persönlich fand ihn  sehr interessant,  da wir viele Zahlen und Fakten der Geburten-station und des Kreißsaals erfuhren. Auch das Thema „Stillen“ wurde uns sehr verständlich nahegebracht.

Danach durften wir unsere vorbereiteten Fragen stellen, welche ausführlich beantwortet wurden. Nachdem wir unsere Geschenke (selbstgebackene Linzer Torten) überreicht  und ein Gruppenfoto gemachten hatten, unternahmen  wir einen Rundgang durch die Geburtenstation und den Kreißsaal. Wir durften uns die einzelnen Räume genau ansehen. Zum Schluss nahm sich noch Frau Glas Kerstin, Hebamme im Klinikum, für uns Zeit. Sie erklärte uns den Kreißsaal und ihre Aufgaben.

Meine Klasse und ich finden, dass es ein sehr spannender Lehrausgang war, bei  dem wir viel dazulernten. Dass ein Pflegeberuf nicht nur sehr abwechslungsreich und interessant sein kann, sondern auch wirklich Berufung ist, spürten wir bei den Ausführungen von Frau Anezeder und Frau Hitzenberger.

(Helene Kreutzer, 2b)

 

Pfelgefachassistenz

 

Die erste Absolventin der LFS Andorf mit dem Abschluss Bachelor of Science in Nursing.

Esther Lauf

Frau Esther Lauf hat die LFS Andorf im Schuljahr 2014/2015 erfolgreich absolviert.
Nun wurde uns mitgeteilt, dass Sie das Bachelorstudium an der FH für Gesundheits- und Krankenpflege am Vinzentinum Ried i. I. mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen hat.

Das Team der LFS-Andorf freut sich ganz besonders und gratuliert von Herzen zum ausgezeichneten Erfolg.

 

 

 

Unterwegs im Altenheim

Altenheimpraxis

Im Rahmen der Altenheimpraxis durften die SchülerInnen des 3. Jahrgangs (Modul: Gesundheit und Soziale Berufe) an einem Projekt mit Absolventinnen der Altenfachbetreuungsschule Gaspoltshofen dabei sein. Im Vorfeld wurde eine Befragung von Bewohnern und Schülern durchgeführt. Im Anschluss daran erfolgte der Besuch in den Altenheimen Zell/Pram und Kallham, wo jeweils ein Programm mit Bewohnern und Schülern durchgeführt wurde.

 

Soziales Praktikum im Kindergarten

Praktikum Kindergarten

Zur Zeit sind die SchülerInnen des Ausbildungsschwerpunkts "Gesundheit und Soziale Berufe" im 6wöchigen Praktikum. Mit dem Abschluss der Fachschule Andorf sind sie ausgebildete KindergartenhelferInnen. Theresa macht wertvollen Erfahrungen im Kindergarten in Vichtenstein. In Berufspädagogik gut vorbereitet versucht sie nun die ersten Aktivitäten mit den Kindern durchzuführen. Das Praktikum ist für die spätere Berufswahl von Bedeutung. Jedes Jahr entscheiden sich SchülerInnen im Anschluss an die Fachschule Andorf, für die  6semestrige Ausbildung zur diplomierten Kindergartenpädagogin im Ausbildungszentrum Kenyongasse in Wien.

 

Andorfer Schülerinnen sind „baby-fit“!

Babyfit

Auch heuer haben es wieder 50 Mädchen des 2. Jahrganges geschafft, im Zuge des  Unterrichtes in den Unterrichtsfächern Kinderbetreuung und  soziales Praktikum  die  professionelle Babysitterausbildung „Baby-fit“ zu absolvieren.

 „Baby-fit“ ist ein Projekt des Österreichischen Jugendrotkreuzes gemeinsam mit dem Österreichischen Roten Kreuz. Es wurde auf Grund der großen Nachfrage von Jugendlichen entwickelt. Der Babyfit-Kurs macht Jugendliche zu ausgebildeten Babysittern. Sie  erfahren Inhalte und den aktuellen wissenschaftlichen Stand zur Betreuung und Begleitung von Säuglingen und Kleinkindern in Theorie und Praxis.

Fr. Gertraud Summergruber vom Roten Kreuz Andorf stellte sich wie jedes Jahr als ausgezeichnete Lehrmeisterin in Sachen „Kindernotfälle“ zur Verfügung.

Nach vollständiger Ausbildung am Ende des zweiten Jahrganges erhalten die Jugendlichen den Babysitter-Ausweis.

Kinder zu betreuen ist eine sehr schöne, aber auch äußerst verantwortliche Tätigkeit. Viele unserer Schülerinnen dürfen ihr Wissen und Können im derzeit stattfindenden Familienpraktikum gleich in die Tat umsetzen und dabei hoffentlich viele wertvolle Erfahrungen

sammeln.

» Die Schülerinnen berichten... (PDF)

 

Eindrücke ...

 

 

 

 

Hier erwartet dich:

  • Eine vielseitige Grundausbildung für den Gesundheits-, Pflege- und Wellnessbereich
  • Eine fachliche und praktische Ausbildung von geschulten Vortragenden für den Einstieg in den Sozialberuf
  • Praxis im Pflege-, Familien-, Behinderten-, und Altenfachbereich, die Einblicke in verschiedene Berufe ermöglicht

 

Wir erwarten von dir:

  • Interesse am Gesundheits- und Sozialbereich
  • Freude im Umgang mit Menschen

 

Du bekommst von uns:

...die beste fachliche und praktische Vorbereitung für folgende Berufe:

 

NEU:

Einstieg in das Bachelorstudium für Gesundheits- und Krankenpflege an der Fachhochschule der Vinzentinum-Gruppe Ried und Linz.

Voraussetzung:

  • Berufsreifeprüfung: Vorbereitungslehrgang an der LFS Waizenkirchen - Dauer: 1 Jahr   ODER:
  • Studienberechtigungsprüfung: Prüfung für Englisch und Biologie in Zusammenarbeit mit dem BFI Ried; bereits während des 3. Jahrgangs der LWBFS Andorf in Ried.
  • Matura: durch den Besuch eines Aufbaulehrgangs, z.B. HBLA ELmberg.

 

  • abgeschlossene Ausbildung zur Kindergartenhelfer/in
  • Pflegeassistenz
  • Pflegefachasstistenz (ersetzt die bisherige Diplomausbildung im Pflegebereich)
  • Bachelorstudium FH (mit Studienberechtigung in Englisch und Biologie)
  • Diplomierte Sozialbetreuer/in
  • Fachsozialbetreuer/in für Altenarbeit, Behindertenarbeit, Behindertenbetreuer/in und Familienarbeit
  • staatl.geprüfte Masseur/in und medizinische Bademeister/in und Physiotherapeutin

 

 
 

Fachsozialbetreuung Schwerpunkt „Altenarbeit“ inklusive Pflegeassistenz

In Fachschulen mit der Fachrichtung „Ländliches Betriebs- und Haushaltmanagement“ folgt nach dem positiven Abschluss der dreijährigen Fachschule sowie der Heimhilfe die einjährige Ausbildung zur Fachsozialbetreuung „Altenarbeit“ inklusive Pflegeassistenz.
» Folder (PDF)

Sie möchten sich als Landwirtschaftslehrer/in bewerben? Schicken Sie Ihre Bewerbungs-unterlagen inkl. Zeugnis und Lebenslauf an lwbfs.post@bildung-ooe.gv.at oder folgen Sie dem Link zur Onlinebewerbung.


Icon externer Link Onlinebewerbung

Tage der offenen Tür Schuljahr 2020/2021 an Landwirtschaftlichen Fachschulen


» zur Terminliste (PDF)

Schul- und Heimbeihilfen

Anträge liegen ab Schulbeginn in den Schulen auf oder sind selbst zum downloaden. Einreichfrist 31.12. des laufenden Schuljahres. Bei späterer Sendung wird die Beihilfe ab dem Monat des Posteingangs gewährt Informationen über Schul- und Heimbeihilfen sowie Download-Formulare
Icon externer Link www.schuelerbeihilfen.at

NEU: Ausbildung FachsozialbetreuerIn für Altenarbeit inkl. Pflegeassistenz

ANDORFVIER - DIE EXTRA KLASSE mit Abschluss „FachsozialbetreuerIn für Altenarbeit“ an der LWBFS Andorf seit Herbst 2019!
» Mehr Informationen finden Sie hier

Bildungsinhalte

Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschulen in OÖ. Informationen über Bildungsinhalte der vier Fachrichtungen sowie die Ausrichtung der vielfältigen Ausbildungsschwerpunkte finden Sie hier in Kurzform
» Informationsfolder (PDF)

HBLA Elmberg Aufbaulehrgang

Nach der Matura zum Ingenieur AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN aktuell: Fachrichtung Landwirtschaft und Ernährung NEU ab 2019: Fachrichtung Landwirtschaft
Icon externer Link mehr Informationen zum Aufbaulehrgang

Berufsreifeprüfung - Vorbereitungslehrgang

Ein besonderes Bildungsangebot bietet die Fachschule Waizenkirchen in Zusammenarbeit mit dem Land und der HBLA St. Florian. In nur einem Unterrichtsjahr erfolgt die kompakte Vorbereitung zur Berufsreifeprüfung in allen Maturafächern.
Icon externer Link Nähere Informationen finden Sie hier

Landwirtschaftliches Praktikum im Ausland

Förderung von Auslandspraktika
Icon externer Link Landwirtschaftliches Praktikum im Ausland

Rathausstraße 16 | 4770 Andorf | Telefon: (+43 7766) 30 88 | Fax: (+43 732) 77 20-25 87 19 | E-Mail lwbfs-andorf.post@ooe.gv.at