Logo Zukunftsfelder

Schulärztin

Foto:LFS Mistelbach

Liebe Eltern!
Liebe Schülerinnen und Schüler!

Mein Name ist Dr. Simone Rakousky. Ich bin Ärztin für Allgemeinmedizin und an dieser Schule als Schulärztin tätig.

Zu meinen Aufgaben zählen die Beratung von Schülerinnen, Eltern, Lehrerinnen und der Schulleitung bei gesundheitlichen Fragen, die den Schulbesuch betreffen und bei Fragen der Gesundheitserziehung sowie die Mitwirkung bei vorbeugenden Maßnahmen. Nach längeren Krankheiten oder nach Verletzungen kann ich eine befristete Befreiung von einzelnen Pflichtgegenständen erteilen oder die Beurteilung wegen eines Leistungsrückstandes vornehmen.

Wichtiger Bestandteil meiner Aufgaben ist die jährliche Reihenuntersuchung aller Schülerinnen und die entsprechende Information der Schülerinnen und Eltern, wenn ich gesundheitliche Probleme feststelle. Diese jährliche Einzeluntersuchung zur Vorbeugung und Erfassung von Krankheiten und Entwicklungsstörungen ist im Schulgesetz der land- und forstwirtschaftlichen Schulen verpflichtend festgelegt.

Der Elternfragebogen soll meine Arbeit erleichtern. Der Inhalt des Fragebogens unterliegt, ebenso wie alle Untersuchungsergebnisse und Beratungsgespräche, die ich führe, der ärztlichen Schweigepflicht. Wenn es notwendig erscheint, Lehrerinnen oder die Schulleitung zu informieren oder mit einzubeziehen, dann erfolgt das nur in Absprache mit den betroffenen Schülerinnen und Eltern - oder aber wenn Lebensgefahr vorliegt.

Bei Problemen und gesundheitliche Störungen informiere und berate ich Sie als Schülerinnen und Eltern, eine Behandlung ist jedoch nur bei den Hausärzten und Fachärzten möglich. Zur Erste-Hilfe-Leistung bin ich natürlich bereit.
Bei gesundheitlichen Fragen und Problemen kann jede Schülerin, unabhängig von den Reihenuntersuchungen, einen Termin mit mir vereinbaren, und zwar am besten im Voraus, im Sekretariat bei Frau Lohnauer. Die Möglichkeit einer Beratung steht zusätzlich für Sie als Eltern offen, sowohl telefonisch als auch bei einem persönlichen Gespräch.

Die Termine und Zeiten, an denen ich in der Schule anwesend sein werde, werden in der Schule ausgehängt.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und danke Ihnen für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Simone Rakousky

 

 

 

 

 

 

 

 

Ideenwettbewerb Nachhaltigkeit

Unter dem Motto „Save food & allen geht’s gut“ gibt es in Zusammenarbeit mit allen Bundesländern und der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik einen Ideenwettbewerb Nachhaltigkeit für alle Schülerinnen und Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschulen. Macht mit, stellt eure kreativen Ideen per Video vor und gewinnt tolle Preise! – Einreichschluss ist der 20.12.2022
» Hier geht’s zu mehr Infos (PDF)

Sie möchten sich als Landwirtschaftslehrer/in bewerben? Schicken Sie Ihre Bewerbungs-unterlagen inkl. Zeugnis und Lebenslauf an lwbfs.post@bildung-ooe.gv.at oder folgen Sie dem Link zur Onlinebewerbung.


Icon externer Link Onlinebewerbung

Schul- und Heimbeihilfen

Anträge liegen ab Schulbeginn in den Schulen auf oder sind selbst zum downloaden. Einreichfrist 31.12. des laufenden Schuljahres. Bei späterer Sendung wird die Beihilfe ab dem Monat des Posteingangs gewährt Informationen über Schul- und Heimbeihilfen sowie Download-Formulare
Icon externer Link www.schuelerbeihilfen.at

Bildungsinhalte

Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschulen in OÖ. Informationen über Bildungsinhalte der vier Fachrichtungen sowie die Ausrichtung der vielfältigen Ausbildungsschwerpunkte finden Sie hier in Kurzform
» Informationsfolder (PDF)

Landwirtschaftliches Praktikum im Ausland

Förderung von Auslandspraktika
Icon externer Link Landwirtschaftliches Praktikum im Ausland

Facharbeiter für Biomasse und Bioenergie


» Mehr Information an den Fachschulen Schlierbach, Waizenkirchen und im Folder (PDF)

Direktion Präsidium | Abteilung Gebäude- und Beschaffungs-Management | Telefon (+43 732) 77 20-112 71 | E-Mail gbm.post@ooe.gv.at