Logo der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Waizenkirchen

Grafik: Wiese mit Bäumen auf der ein Traktor fährt, im Vordergrund Jugendliche, die die Hände in die Höhe streckenDein Bildungszentrum im Herzen Oberösterreichs

Button
Projekte

Was ist "Comenius"?

SchülerInnen bekommen durch diese Schulpartnerschaft die Chance mobil innerhalb den europäischen Ländern zu werden und sich so selbst ein Bild von ihr zu machen.

Genauere Infos gibts bei uns an der Schule oder über die offizielle "Comenius" Homepage!
Icon externer Linkhier gehts zur Comenius Seite...

Comenius 2014/15

Comenius2015sponsoring

 
 

Comenius 2015

Auf zum Comeniustreffen nach Dänemark! 

Vom 1.-5. März war ein Comenius Treffen in Engesvang in Dänemark. Daran nahmen aus den zweiten Klassen Paul Hattinger, Patrick Wagner, Rene Hackl und Florian Wiesinger, begleitet von Fl. Günter Höftberger, teil.

Ziel dieser Reise war es, bereichernde Eindrücke zum Thema Jugend in Europa zu erlangen und das nicht aus den verstaubten Büchern, sondern "live" vor Ort in der Gruppe. Vom Kegeln, über einen Kochworkshop und dem Sightseeing-Programm: Dänemark hatte viel zu bieten.

Da der Spaß dabei natürlich nicht zu kurz kam, verging diese Woche wie im Flug und mit vielen Eindrücken im Gepäck kam die Gruppe wieder gut zuhause an.

 

Comeniusprojekt in Belgien

Belgien 2

Da werden müde Knochen munter!


Wer von Belgien bloß Brüssel, belgische Waffeln und diverse Biersorten kennt, der sollte dringend an einer Comenius Schulpartnerschaft teilnehmen. Von 5. bis 9. Oktober waren wir zu Gast bei unseren belgischen Schulpartnern und haben tolle Eindrücke mit nach Hause gebracht.
Im Mai noch waren wir in Österreich Gastgeber für drei Partnerschulen und konnten bei strahlendem Sonnenschein unsere Gastfreundschaft unter Beweis stellen. Von Waizenkirchen aus besuchten wir das schöne Salzkammergut, Salzburg und natürlich auch unsere Landeshauptstadt. Auch den Gastgeberfamilien viel es nicht schwer die Schüler in den Familien aufzunehmen. Und wenn wir mal nicht unterwegs waren, haben wir in der Schule an unseren Übungsfirmen gefeilt.
Unser abwechslungsreiches Programm in Österreich hat scheinbar die Belgier angespornt. Von Beginn an waren unsere acht Schüler und auch die Lehrer von der belgischen Gastfreundschaft begeistert. Nach den anspruchsvollen Präsentationen und Gruppenarbeiten in der Schule (VTI Sint Laurentius in Lokeren) konnten wir unsere Energie beim Lasertec, Geocatching, einer Stadtbesichtigung in Antwerpen und Gent los werden. Hungrig sind wir auch nie ins Bett gegangen, wobei wir festgestellt haben, dass Pommes wohl die Landesspeise von Belgien sein könnte. Beim "Graffiti Workshop" zur "Verbesserung"/"Tuning" der Produkte unserer Übungsfirmen, konnten wir sogar unsere künstlerische Ader unter Beweis stellen.
Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Wer nicht dabei war in Belgien, der hat eindeutig etwas versäumt. Manchmal lohnt es sich einfach sich als "freiwilliger" zu melden und mit Fördermitteln der EU sehr kostengünstig an einer etwas anderen Form von Unterricht teilzunehmen. Ganz nebenbei können unsere SchülerInnen aber auch die Lehrer ihre Englischkenntnisse unter Beweis stellen. Somit ist für fast jeden etwas dabei und wenn es das "Abenteuer" der ersten Auslandsreise ist.

 
  • Belgien4
  • Belgien5
  • Belgien6

 

Comenius 2014

Vom 23. bis 27. Februar fand ein Comeniustreffen in Dieburg (Deutschland) statt. Unsere Schüler und Begleitlehrer waren begeistert. Wir freuen uns schon auf das kommende Treffen, welches von 4. bis 8. Mai in Österreich stattfindet.

 

Fachsozialbetreuung Schwerpunkt „Altenarbeit“ inklusive Pflegeassistenz

In Fachschulen mit der Fachrichtung „Ländliches Betriebs- und Haushaltmanagement“ folgt nach dem positiven Abschluss der dreijährigen Fachschule sowie der Heimhilfe die einjährige Ausbildung zur Fachsozialbetreuung „Altenarbeit“ inklusive Pflegeassistenz.
» Folder (PDF)

Sie möchten sich als Landwirtschaftslehrer/in bewerben? Schicken Sie Ihre Bewerbungs-unterlagen inkl. Zeugnis und Lebenslauf an lwbfs.post@bildung-ooe.gv.at oder folgen Sie dem Link zur Onlinebewerbung.


Icon externer Link Onlinebewerbung

Tage der offenen Tür Schuljahr 2020/2021 an Landwirtschaftlichen Fachschulen


» zur Terminliste (PDF)

Schul- und Heimbeihilfen

Anträge liegen ab Schulbeginn in den Schulen auf oder sind selbst zum downloaden. Einreichfrist 31.12. des laufenden Schuljahres. Bei späterer Sendung wird die Beihilfe ab dem Monat des Posteingangs gewährt Informationen über Schul- und Heimbeihilfen sowie Download-Formulare
Icon externer Link www.schuelerbeihilfen.at

NEU: Ausbildung FachsozialbetreuerIn für Altenarbeit inkl. Pflegeassistenz

ANDORFVIER - DIE EXTRA KLASSE mit Abschluss „FachsozialbetreuerIn für Altenarbeit“ an der LWBFS Andorf seit Herbst 2019!
» Mehr Informationen finden Sie hier

Bildungsinhalte

Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschulen in OÖ. Informationen über Bildungsinhalte der vier Fachrichtungen sowie die Ausrichtung der vielfältigen Ausbildungsschwerpunkte finden Sie hier in Kurzform
» Informationsfolder (PDF)

HBLA Elmberg Aufbaulehrgang

Nach der Matura zum Ingenieur AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN aktuell: Fachrichtung Landwirtschaft und Ernährung NEU ab 2019: Fachrichtung Landwirtschaft
Icon externer Link mehr Informationen zum Aufbaulehrgang

Berufsreifeprüfung - Vorbereitungslehrgang

Ein besonderes Bildungsangebot bietet die Fachschule Waizenkirchen in Zusammenarbeit mit dem Land und der HBLA St. Florian. In nur einem Unterrichtsjahr erfolgt die kompakte Vorbereitung zur Berufsreifeprüfung in allen Maturafächern.
Icon externer Link Nähere Informationen finden Sie hier

Landwirtschaftliches Praktikum im Ausland

Förderung von Auslandspraktika
Icon externer Link Landwirtschaftliches Praktikum im Ausland

Facharbeiter für Biomasse und Bioenergie


» Mehr Information an den Fachschulen Schlierbach, Waizenkirchen und im Folder (PDF)

Linzer Straße 2 | A-4730 Waizenkirchen | Telefon: (+43 732) 77 20-344 00 | Fax: (+43 732) 77 20-23 44 99 | E-Mail lwbfs-waizenkirchen.post@ooe.gv.at